Drucken -

Die aktuelle Juli-Ausgabe 2016 ist da!

Anzeige
Erschienen in Ausgabe: Ohne Ausgabe Letzte Änderung: 02.08.09

Henry van de Velde-Werkverzeichnis erscheint in sechs Bänden im E. A. Seemann Verlag

von Pressestelle Klassik Stiftung Weimar

Die Klassik Stiftung Weimar gibt im E. A. Seemann Verlag das sechsbändige Werkverzeichnis der Raumkunst und des Kunsthandwerks des Designers und Architekten Henry van de Velde heraus und schließt damit eine Forschungslücke.
Mitte August wird der erste Band „Metallkunst“ in deutscher und englischer Sprache sowie in opulenter Leinen-Ausstattung mit Schuber erscheinen. Er umfasst Schmuck, Korpuswaren, Bestecke sowie Beleuchtungskörper und stellt eine Fülle neu aufgefundener Arbeiten und neuer Zuschreibungen in mehr als 2.000 farbigen Abbildungen vor. Zum großen Teil sind dies Neuaufnahmen, die besonders die Schmuck- und Korpusteile von mehreren Seiten zeigen. Zusammen mit den technischen Daten, Entwürfen und zeitgenössischen Fotos geben über 830 Prototypen van de Veldes, die auf 816 Seiten gezeigt werden, einen einzigartigen Einblick in dessen Schaffensprozess.
Die weiteren Bände zu den Themengebieten Textil, Keramik und Porzellan, Möbel und Raumkunst werden in den nächsten Programmen des Verlags erscheinen.
Henry van de Velde gehört zu den erfolgreichsten Designern und Architekten des 20. Jahrhunderts und war ein Wegbereiter für das Bauhaus. Bislang ist sein umfangreiches Werk lediglich in den Bereichen Architektur und Buchkunst aufgearbeitet worden.

Bibliographische Daten
Henry van de Velde. Raumkunst und Kunsthandwerk
Ein Werkverzeichnis in sechs Bänden. Band 1: Metallkunst
E.A. Seemann Verlag
ISBN: 978-3-86502-221-9
€98

>> Kommentar zu diesem Artikel schreiben. <<

Um diesen Artikel zu kommentieren, melden Sie sich bitte hier an.

Neueste Artikel ▲

Meist gelesene ▼

  •  
  • Anzeige
  •  
  • Anzeige
  •  
  •  
  •  
Zum Seitenanfang zurück