Drucken -

Die aktuelle Juli-Ausgabe 2016 ist da!

Anzeige
Rubrik: Politik Letzte Änderung: 11.01.10

Vorläufiges Endergebnis der Bundestagswahl

von Stefan Groß

Das vorläufige amtliche Endergebnis der Bundestagswahl sieht wie folgt aus: CDU und CSU kommen zusammen auf 33,8 Prozent der Stimmen; das ist ein Minus von 1,4 Punkten. Die FDP legt auf 14,6 Prozent zu. Die SPD verliert 11,2 Prozentpunkte und erreicht 23 Prozent. Die Linkspartei steigert ihren Stimmenanteil auf 11,9 Prozent. Die Grünen verbessern sich auf 10,7 Prozent. Im neuen Bundestag werden wegen der 24 Überhangmandate insgesamt 622 Abgeordnete sitzen. Die Wahlbeteiligung lag bei 70,8 Prozent, fast sieben Prozentpunkte niedriger als 2005.

> Deutschland ist konservativ und hat auch so gewählt

>> Kommentar zu diesem Artikel schreiben. <<

Um diesen Artikel zu kommentieren, melden Sie sich bitte hier an.

Neueste Artikel ▲

Meist gelesene ▼

  •  
  • Anzeige
  •  
  • Anzeige
  •  
  •  
  •  
Zum Seitenanfang zurück