Drucken -

Die aktuelle Juli-Ausgabe 2016 ist da!

Anzeige
Erschienen in Ausgabe: Ohne Ausgabe Letzte Änderung: 20.10.10

»Kultur des >Windes< im Fernen Osten« – Kolleg Friedrich Nietzsche der Klassik Stiftung Weimar lädt zu einem Vortrag des japanischen Philosophen Ryôsuke Ôhashi ein

von Saskia Helin

Am Donnerstag, 21. Oktober 2010, 18 Uhr, spricht Ryôsuke Ôhashi im Festsaal des Goethe-Nationalmuseums zum Thema »Kultur des >Windes< im Fernen Osten«.
Der Vortrag ist als eine Fortsetzung des »fernöstlich-westlichen philosophischen Gesprächs« zu verstehen, das Ryôsuke Ôhashi bereits 2009 zum zehnjährigen Jubiläum des Kollegs Friedrich Nietzsche skizzierte. Dabei greift er den von dem japanischen Philosophen Kitaro Nishida (weiter)entwickelten Identitätsgedanken auf, der eine Grundlage der abendländischen Philosophie bildet.
Ryôsuke Ôhashi studierte Philosophie an der Universität Kyôto (1966–1969) und der Universität München (1969–1973). 1974 promovierte er in München und habilitierte 1983 in Würzburg. Seit 2010 ist er Gastprofessor an der Universität Köln. Seit 2002 ist Ôhashi Ehrendirektor des Museums für Philosophie Kitaro Nishidas und Mitherausgeber der japanischen Martin Heidegger-Gesamtausgabe.

Veranstaltungsdaten
Kultur des >Windes< im Fernen Osten
Vortrag von Ryôsuke Ôhashi, Köln
Donnerstag, 21. Oktober | 18 Uhr
Festsaal, Goethe-Nationalmuseum
Frauenplan 1 | 99423 Weimar
Der Vortrag ist auf Deutsch
Der Eintritt ist frei.

Information
Kolleg Friedrich Nietzsche der Klassik Stiftung Weimar
Humboldtstraße 36 99425 Weimar
Tel. 0 36 43 | 545-630

>> Kommentar zu diesem Artikel schreiben. <<

Um diesen Artikel zu kommentieren, melden Sie sich bitte hier an.

Neueste Artikel ▲

Meist gelesene ▼

  •  
  • Anzeige
  •  
  • Anzeige
  •  
  •  
  •  
Zum Seitenanfang zurück