Drucken -

Die aktuelle Juli-Ausgabe 2016 ist da!

Anzeige
Erschienen in Ausgabe: No 78 (8/2012) Letzte Änderung: 13.02.13

Photokina 2012

von Jan Löw

„Camera. Reburn.“ verkündet Samsung in Halle 5.2 der Koelnmesse. Was wohl Oskar Barnack, dazu sagen würde? Von seiner ersten Idee für eine Probestreifen-Belichtungskammer zur Bestimmung der richtigen Belichtung für Kinofilmrollen bis zur Präsentation der serienreifen LEItz CAmera im Filmformat 24 x 36 mm im Jahr 1925 vergingen damals über zehn Jahre. Brennweitenangaben werden heute immer noch auf dieses Format bezogen. Samsungs Chip in der GALAXY Camera misst heute 4,6 x 6,2 mm. 16 Millionen Bildpunkte konkurrieren darauf um Licht aus dem 23 - 483 mm Superzoom Objektiv. Aufnehmen + betrachten auf dem 4,8 Zoll Touchscreen + bearbeiten mit 65 Funktionen + weitergeben per Funk in einem Gerät mit Android Betriebssystem, so sieht die Zukunft aus. Vermisst wird hier eigentlich nur die Möglichkeit zu telefonieren, es gibt ja Skype. Nokia macht das besser, allerdings mit seinem historischen Betriebssystem Symbian. Aus sagenhaften 45 MB Bilddaten werden 8 MB für das eigentliche Bild gefiltert. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Zugunsten der Bildqualität verzichtet Nokia auf einen Zoom. 28 mm Festbrennweite sind eine optimale Lösung.
Die Reaktion der gestandenen Kamerahersteller zielt auf Edelkompaktkameras mit lichtstarken Objektiven. Bildkomposition mit besonders scharf abgebildeten Augen und verwischendem Hintergrund sind nun endlich auch ohne schweres Equipment möglich. Das hat allerdings seinen Preis. 529 € ruft Panasonic für die DMC-LX7 auf. Die extreme Blendenöffnung von 1,4 bei erstaunlichen 84 Grad Bildwinkel ist da bereits im Grenzbereich des physikalisch/ökonomisch machbaren. Bei 90 mm Brennweite (entsprechend KB) liegt die Anfangsöffnung der Blende bei 2,3, was leichte Farbsäumen bei voller Öffnung mit sich bringt. HD Videos gelingen mit 50 Vollbildern pro Sekunde auch in dynamischen Situationen. Wer auch in der Dämmerung fotografisch aktiv ist, greift zur Canon GX 1. Ihr 18 x14 mm großer Datenwandler bedingt allerdings ein Gewicht, welches an die Klasse der spiegellosen Systemkameras mit Objektivwechsel heranreicht. Zum gleichen Preis von 750 € gibt es ab Oktober Sonys NEX-5R samt Kitobjektiv mit eingebautem Funkmodul. Nach dem sehr erfolgreichen Start der XPro-1 von Fujifilm, bekommt diese ab November nun eine kleine Schwester mit elektronisch generiertem Sucherbild, Monitor mit immer noch 460000 Bildpunkten und Smile Price von 900€.
Eine ganz andere Welt jenseits der Funkübertragungselektronik findet sich in Halle 2.1 am Stand D020 des IMPOSSIBLE PROJECTS. Es gibt neue PX Filme mit neuer Chemie, so sie ihre alte Polaroid SX70 Sofortbildkamera in Ehren gehalten haben, sind das wirklich gute Nachrichten.
Was wären alle Kameras ohne die Begeisterung an den Bildern? Das Ausstellungsprogramm wurde sehr stark eingeschränkt. Unter den Highlights 2012 ist das UNICEF Foto des Jahres im Rahmen der „Kinder. Die Gegenwart Zukunft“ Ausstellung. Uwe Ommers Auswahl von 57 Portraits seines Projektes„Teens and Families“, für das er auch ausführliche Interviews führte. Die besten Einsendungen zum Deutschen Jugendfotopreis und last not least die Ergebnisse der Auseinandersetzungen hervorragender Fotografen mit der begehbaren Kamera IMAGO 1:1. Wo jede Aufnahme in Realgröße auf Direktpositivpapier geschieht.
In Köln selbst bietet die Photoszene Köln ein überreiches Angebot an Fotoschauen und Museumspräsentationen. Lassen Sie sich überraschen.
www.photoszene-koeln.de

Photokina Köln noch bis Sonntag, den 23. September 2012
www.photokina.de/de/photokina/home/index.php

>> Kommentar zu diesem Artikel schreiben. <<

Um diesen Artikel zu kommentieren, melden Sie sich bitte hier an.

Neueste Artikel ▲

Meist gelesene ▼

  •  
  • Anzeige
  •  
  • Anzeige
  •  
  •  
  •  
Zum Seitenanfang zurück