Drucken -

Die aktuelle Juli-Ausgabe 2016 ist da!

Anzeige
Erschienen in Ausgabe: Ohne Ausgabe Letzte Änderung: 06.11.13

Vernissage mit Nahid Shahalimi und Sean Hepburn-Ferrer - Sofitel Munich Bayerpost

von Andrea Strigl

Zur Vernissage „We, the Women – Germany“ der afghanisch-stämmigen Künstlerin Nahid Shahalimi, lud Robert-Jan Woltering, der neue General Manager des Sofitel Munich Bayerpost, gestern Abend rund 200 kunstinteressierte Gäste in das Hotel
“We, the Women – Germany” ist ein Kunstprojekt der international renommierten Künstlerin Nahid Shahalimi, die für diese Ausstellung 20 kraftvolle Portraits von deutschen Powerfrauen schuf: Politikerinnen, Verlegerinnen, Medienfrauen, Ärztinnen, Unternehmerinnen,
Schauspielerinnen und Sportlerinnen - alles außergewöhnliche weibliche Persönlichkeiten, die mit ihrem Wirken auf der politischen, kulturellen und sozialen Ebene etwas Einzigartiges bewirken und geschaffen haben.
Als Highlight wurde ihr berühmtes Portrait von Audrey Hepburn, das aus dem Privatbesitz von Sohn Sean Hepburn-Ferrer für diese Ausstellung zur Verfügung gestellt wird, gezeigt.
„Es ist mir eine große Freude und auch Ehre, die erfolgreichen Kunstprojekte von meinen Vorgängern in der Bayerpost fortzuführen“, freute sich der neue niederländische Hausherr Robert-Jan Woltering (Area General Manager Germany und General Manager des Sofitel MunichBayerpost).

Die Kunstwerke, deren Mischtechnik aus Acryl, Wachs und Kohle eine taktile Oberfläche bilden, zeigen in ihrer Farbigkeit und Flächigkeit eine Anlehnung an die Pop-Art, gepaart mit einer fast kubistischen Umsetzung. Mit ihrer eigenen Bildsprache schafft sie es auf eine besondere Art, einen ganzen Kosmos ausdrucksstarker Frauen wieder zu spiegeln. Fast meint man, in die Frauen hineinschauen zu können und doch umhüllt sie eine Aura des Geheimnisvollen. Die ausgestellten Kunstwerke sind großteils verkäuflich. Teile der Verkaufserlöse werden an UNICEF Deutschland gespendet.
Bereits mit 16 Jahren gewann Nahid Shahalimi (www.nahidshahalimi.com) einen lokalen Kunstwettbewerb. Inzwischen wird ihre zeitgenössische Kunst auf Einzelausstellungen international gezeigt. In ihren Bildern drückt sich die Intensität der Gefühlswelt aus: Freude, Trauer, Furcht, Wahnsinn oder Stolz bringt sie mit starken Licht- und Schattenkontrasten mit einer raffinierten Mischtechnik auf die Leinwand. Das letzte Projekt der Künstlerin war das Portraitieren der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft im Rahmen der EM 2012 (‚German Soccer for Life’). Nahid Shahalimi setzt sich mit ihrer Kunst auch gerne für gesellschaftliche Belange ein. Sie unterstützt Projekte von UNICEF, Avicenna e.V. und ist Gründerin und Vorsitzender der HOFA (Hope Foundation for Women and Children of Afghanistan). Geboren in Kabul, Afghanistan, floh sie mit ihrer Familie 1985 vor den sowjetischen Truppen über Pakistan in die Freiheit nach Kanada. In Montreal fand sie eine neue Heimat, absolvierte ein Universitätsstudium der Politikwissenschaft und Bildenden Kunst. Heute lebt und arbeitet Nahid Shahalimi in München.

Die Ausstellung ist noch bis zum 22. November 2013 im Hotel zu sehen.

Teile der Verkaufserlöse werden an UNICEF Deutschland gespendet.

Weitere Informationen über Nahid Shahalimi finden Sie auf: www.nahidshahalimi.com.

Zu den Klängen des Duos Blanc de Noir (www.blancdenoir.de) feierten – neben der ausstellenden Künstlerin und Sean Hepburn-Ferrer mit Freundin Karin Hofer - u.a. die portraitierten Damen Dr. Angelika Dammann, Prof. Dr. Marion Kiechle, Regine Sixt und Annette Zierer, der Generalkonsul der Ukraine Vadym Kostiuk, Ursula Ackermann mit Dr. Wieland Beck, Michael Braun (Haindling), Claudia Carpendale, Holde Heuer, Ulrike Hübner, Friedgard Irlbacher-Halter, Michaela Merten, Kay Rainer, Prof. Dr. Wolf-Dieter Ring mit Frau Sylvia Henke, Dunja Siegel, Michael Sturm, Detlev und Leslie von Wangenheim sowie der Moderator Michael Sporer mit Freundin Lisa-Marie Brilla, der durch den Abend führte.

>> Kommentar zu diesem Artikel schreiben. <<

Um diesen Artikel zu kommentieren, melden Sie sich bitte hier an.

Neueste Artikel ▲

Meist gelesene ▼

  •  
  • Anzeige
  •  
  • Anzeige
  •  
  •  
  •  
Zum Seitenanfang zurück