Drucken -

Die aktuelle Juli-Ausgabe 2016 ist da!

Anzeige
Rubrik: Kunst Letzte Änderung: 01.02.14

BACH H-MOLL-MESSE
Bayerische Philharmonie

von Bayerische Philharmonie

Bild

31. Oktober 2013, 20 Uhr, München, Herkulessaal der Residenz. Die »h-Moll-Messe« von Johann Sebastian Bach gehört zu den gewaltigsten und bedeutendsten geistlichen Kompositionen der Musikgeschichte. Der Komponist Carl Friedrich Zelter beschrieb sie 1811 als »das größte Kunstwerk, das die Welt je gesehen hat«. Der Chor der Bayerischen Philharmonie führt dieses Meisterwerk sakraler Musik am Donnerstag, 31. Oktober 2013, um 20 Uhr im Herkulessaal der Münchner Residenz unter Leitung von Chefdirigent Mark Mast auf - zusammen mit dem seit 30 Jahren bestehenden Münchner Barockorchester »L'arpa festante«, das auf Originalinstrumente der Bachschen Zeit die Klangwelt und den Klangcharakter dieses Werkes authentisch nachzeichnet.

> Zur Webseite gelangen Sie hier

>> Kommentar zu diesem Artikel schreiben. <<

Um diesen Artikel zu kommentieren, melden Sie sich bitte hier an.

Neueste Artikel ▲

Meist gelesene ▼

  •  
  • Anzeige
  •  
  • Anzeige
  •  
  •  
  •  
Zum Seitenanfang zurück