Drucken -

Die aktuelle Juli-Ausgabe 2016 ist da!

Anzeige
Erschienen in Ausgabe: Ohne Ausgabe Letzte Änderung: 30.01.14

Mozart+ Festkonzert: Auftaktkonzert des „Richard-Strauss-Jahres-2014“

von Bayerische Philharmonie

Mozart+ Festkonzert
Auftaktkonzert des „Richard-Strauss-Jahres-2014“

19. Januar 2014, 19.30 Uhr, Cuvilliés-Theater der Residenz München


Der 150. Geburtstag von Richard Strauss (1864 – 1949) wird in diesem Jahr mit zahlreichen Veranstaltungen gefeiert. Das Auftaktkonzert des vom Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst ausgerufenen „Richard-Strauss-Jahres 2014“ mit über 120 Veranstaltungen in Bayern ist das Festkonzert „Mozart+“ der Bayerischen Philharmonie am 19. Januar 2014 um 19.30 Uhr im Cuvilliés-Theater der Residenz München.

In Erinnerung an Wolfgang Amadeus Mozarts Geburtstag am 27. Januar 1756 wurde die Reihe »Mozart+« vor 10 Jahren von der Bayerischen Philharmonie ins Leben gerufen. Mit ihr wird jährlich das musikalische Werk Mozarts präsentiert und gewürdigt. Ganz bewusst wird stets ins Mozart-Programm eine Komposition des 20. und 21. Jahrhunderts integriert, um spannende musikalische Reibungen, aber auch die Entdeckung interessanter Übereinstimmungen zu ermöglichen.
2014 wird nun Richard Strauss beim Festkonzert „Mozart+“ zu Mozarts Gegenüber.

Die Junge Münchner Philharmonie und die junge österreichische Sopranistin Stephanie Pfeffer unter der Leitung von Chefdirigent Mark Mast präsentieren im wohl schönsten Rokokotheater Deutschlands Mozarts berühmte g moll-Sinfonie Nr. 25, seine Konzert-Arien „Voi avete un cor fedele” und „A Berenice – Sol nascente” sowie in Gegenüberstellung dazu Richard Strauss’ „Metamorphosen für 23 Solostreicher”.

>> Kommentar zu diesem Artikel schreiben. <<

Um diesen Artikel zu kommentieren, melden Sie sich bitte hier an.

Neueste Artikel ▲

Meist gelesene ▼

  •  
  • Anzeige
  •  
  • Anzeige
  •  
  •  
  •  
Zum Seitenanfang zurück